FAQ: Lagerung der Vanille

FAQ: Lagerung der Vanille

Da uns einige Fragen bezüglich der richtigen Lagerung von Vanille erreichen, haben wir uns gedacht, dass wir das hier in einem Blogeintrag erklären möchten.

Über die richtige Lagerung von Vanille scheiden sich die Geister. Auf Madagaskar wird Vanille meist in Wachspapier eingewickelt. Das ist schon mal besser, als die Vanille einfach offen herumliegen zu lassen, noch besser ist es aber, sich an unsere Tipps zu halten. Wir haben auch schon davon gehört, dass Leute Vanille einfrieren, unser Opa rät aber ganz klar davon ab, da die Vanille dann schneller austrocknet und Geschmack verliert. Bei unserem Test hat die Vanille die Gefriertruhe und den Kühlschrank zwar gut überstanden, wir würden aber trotzdem eher auf die jahrelange Erfahrung unseres Opas vertrauen.

Daher die wichtigsten Tipps zur Lagerung von Vanille einfach, kurz & bündig:

  • Trocken lagern um Schimmel zu vermeiden. Am besten achtet man auch darauf, dass die Vanille nicht mit nassen/feuchten Händen berührt wird, damit sie trocken bleibt und die Gefahr der Schimmelbildung vermieden wird.
  • Luftdicht verpacken um Austrocknung zu vermeiden. Wir verschicken die Vanille in wiederverschließbaren Standbodenbeuteln. Da die Luft die Vanilleschoten austrocknen lässt, möchte man möglichst wenig davon im Beutel haben. Am besten drückt ihr die Luft aus dem Beutel, bevor ihr diesen verschließt, damit Ihr möglichst wenig davon mit einschließt. Noch idealer (z.B. für die Lagerung über einen sehr langen Zeitraum) ist es, die Vanille in Wachspapier eingewickelt mit einem Vakuumiergerät zu verpacken.
  • Vor Licht geschützt lagern um Austrocknung zu vermeiden. Sucht ein schattiges Plätzchen im Schrank und die Vanille wird lange ihr Volumen behalten.
  • Kühl lagern um Austrocknung zu vermeiden. Natürlich nicht in einem feuchten Kellerraum, aber ein Schattenplatz in einem Schrank, der nicht direkt von der Sonne angestrahlt wird oder direkt neben dem Backofen liegt, wäre schon in Ordnung.
  • Geruchsneutral lagern, um Verfälschung des Geschmacks zu vermeiden. Vanille tendiert dazu, die Gerüche der Umgebung aufzunehmen. Lagert daher die Vanilleschoten nicht in der Nähe von anderen Gewürzen oder sonstigen geruchsintensiven Lebensmitteln.
  • Nicht mit stark parfümierten Händen mit der Vanille arbeiten. Siehe oben – damit die Vanille ihren einzigartigen Geschmack behält, sollte man es vermeiden, mit stark parfümierten Händen mit der Vanille zu hantieren.
Wenn Ihr diese Tipp beherzigt, werdet Ihr lange Freude an unserer Vanille haben. Habt Ihr noch Tipps, die wir hier noch nicht erwähnt haben? Dann sagt einfach Bescheid!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen